Artist-Database

Kaip Günther

geboren 1960 in Linz

Abbruch des Gymnasiums, diverse Jobs

Übersiedelte 1980 nach Wien und ist seit 1991 freier Autor.

Veröffentlichungen in Anthologien u.a.:
"Phantastisches aus Osterreich" (1995);
"Dichter über Dichter" (1999) und in zahlreichen Literaturzeitschriften.

Selbständige Publikationen u. a.:
»Andersland« (Roman, 1994);
»lichterloh. Ein Bericht« (1996);
»Novak« (Groteske, 1996);
»Nacht und Tag. Eine Tirade« (1999);
»Momentaufnahmen« (Kurzprosazyklus 1999);
»Vademekum für den Körper. Eine Bestandsaufnahme« (2001);
»Umarmungen im Windkanal« (2002);


Buch: »Trash« mit Illustrationen von Kühn Josef, Sonderausgabe mit Laserschnitt
(M.E.L. Kunsthandel 2003)