Artist-Database

Czaschka Jürgen

1943 geb. in Wien

1961 – 67 Studium der Geschichte und Germanistik an der Uni Wien

1967 Promotion

1967 – 72 verschiedene Berufe wie Journalist, Lektor und Buchhersteller, Werbegrafiker

1972 Übersiedelung in die Bundesrepublik Deutschland

1973 – 77 Bühnenbildner in Ulm, Paderborn und Pforzheim

1977 – 83 freischaffender Künstler in Berlin, im ersten Jahr Radierer, dann nur noch
Kupferstecher


1984 – 99 in Steinen bei Lörrach, es entstehen die Mappen:
• Gottfried Benn, 10 Statische Gedichte (Berlin 1987)
• Don Giovanni (Berlin 1990)
• Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen (München 1993)


1992 – 93 Galerie „Il bulino“ mit der ersten Ausstellung „Kupferstich heute“

1993 – 98 „Il bulino“ – Handschriften (handgeschreibene Bücher in Auflage mit
Originalgraphik)

1999 Übersiedelung nach Fanano, Provinz Modena


12 Kupferstiche unter dem Namen "Odysseus" bei M.E.L. edition