Künstler-Datenbank

Nemec Thomas

1958 in Wien geboren, Auswanderung mit seinen Eltern nach Australien

1963 Rückkehr nach Österrreich, nach abgebrochenem Gymnasialbesuch folgte eine Lehre als Koch

1987-97 Besuch der Wiener Kunstschule

1988-94 Lehrtätigkeit an der internationalen Sommerakademie Salzburg

seit 1996 Lehrtätigkeit an der KVHS, Wiener Kunsthochschule

1997-98 AO Hörer an der Universität für angewandte Kunst, Meisterklasse Bildhauerei Prof. Gerda Fassel

Seine Leinwandbilder, Grafiken und Objekte umkreisen seit jeher das Thema Frau, wobei er seine Arbeiten gerne als Manifest gegen die Oberflächlichkeit der "political correctness" begreift.


"Subversiv ist immer das Gemälde, das gestern noch so gelungen aussah und heute seine Vernichtung erwartet."


2007 veranstaltete er mit Gerda Fassel und Monika Verhoeven die Ausstellung "Objekte" Katalog PDF., diese zeigte neben Skulpturen und Plastiken aus Bronze auch Gemälde und Grafiken aus seinem Repertoire.


Er stellte mit Kühn Josef
"Cadavre Exquisite" her.
(Gallerie Edition Stalzer 2006)